Dienstag, 27. Mai 2014

Mantillencomic des Tages

ein Facebook-Fundstück (aus dem Portugiesischen)

Kommentare:

jos.m.betle hat gesagt…

danke fürs bearbeiten!

Anonym hat gesagt…

sehr hübsch, ich habe auch eine weiße Mantilla, mein Zeichen meiner Weihe, trage sie zuhause fürs Gebet und würde sie auch gerne in der messe tragen, aber der Priester mag es nicht, die Leute schon.

Braut des Lammes hat gesagt…

Liebe Mitschwester, wie schade und meines Erachtens ein Überschreiten seiner Kompetenz, aber wer mag sowas vor Ort ausdiskutieren? Wer sich nach seinem Gewissen, dem Apostel Paulus und dem CIC von 1917 richten möchte (in dieser Reihenfolge), sollte es tun können, Weihe oder nicht.

ohne Eigenschaften hat gesagt…

Könnte man diesen feinen Comic nicht in die hiesigen Pfarreiblättchen bringen? Wer weiß denn, ob es nicht viele Frauen in Deutschland gibt, die gerne einen Schleier tragen würden, sich aber nicht trauen? Oder die diesen Wunsch hätten, wenn sie nur um die Möglichkeit wüßten?

jos.m.betle hat gesagt…

Darf ich diese Bearbeitung hier einstellen?
http://etnunc.blogspot.de/2014/05/mantilla-schleiertuch.html

Braut des Lammes hat gesagt…

Aber klar, gerne. Zwischenzeitlich ging mir die Bildunterschrift verloren, hatte ich dann aber nachgereicht. Nicht, daß noch jemand denkt, ich hätte das gezeichnet.

Elsa hat gesagt…

Das erinnert mich an eine Begebenheit, als ich Schleier trug zu einer "normalen" Messe im Petersdom, also keine Papstmesse. Abgewöhnt habe ich es mir allerdings, mich unwohl damit zu fühlen:-) Jedenfalls saß´ich zur NO-Messe halt in der Bank und hatte mein Tuch überm Kopf, es war mehr ein langer Spitzenschal, Mantilla nehme ich meist gerne zu AO-Messe, ist ja auch egal, das Haar soll halt bedeckt sein. Da saß ich also und neben mir eine Pilgerin, die ich mal in der südamerikanischen Ecke verorten würde. Und sie schaute mich stets von der Seite an. Und es gibt ja immer diese Tücher mit "Amor Roma" Aufdruck an den einschlägigen Ständen. Sie schaute als während der Messe dauernd auf meinen Schal überm Kopf, und plötzlich zog sie aus ihrem Rucksack so ein hauchdünnes Halstuch mit AMor Roma-Aufdruck, warf es sich über den Kopf und war danach ganz zufrieden.
Hat mich sehr gefreut gehabt.

Braut des Lammes hat gesagt…

Eine reizende Geschiche, Elsa, das hätte mich auch gefreut. :}

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...