Dienstag, 4. März 2014

Auf Wiedersehen Jahreskreis, bis nach Pfingsten!

Die letzten Lesungen aus dem Petrusbrief, die wir von der Zeit im Jahreskreis einstweilig hören werden, können wir eigentlich unmittelbar auf die Fastenzeit beziehen:
Deshalb umgürtet euch, und macht euch bereit! Seid nüchtern, und setzt eure Hoffnung ganz auf die Gnade, die euch bei der Offenbarung Jesu Christi geschenkt wird. Seid gehorsame Kinder, und laßt euch nicht mehr von euren Begierden treiben wie früher, in der Zeit eurer Unwissenheit. Wie er, der euch berufen hat, heilig ist, so soll auch euer ganzes Leben heilig werden. Denn es heißt in der Schrift: Seid heilig, denn ich bin heilig.
Heute zum letzten Mal für längere Zeit grün, erst nach Pfingsten hat uns der Jahreskreis wieder. Ich jedenfalls werde mich nachher in der Abendmesse vom Halleluja verabschieden, vom Gloria und der Missa de Angelis hab ich das schon am Sonntag im lateinischen Amt getan). Dafür erwartet uns in der Vesper die schöne Antiphon Ave Regina caelorum. Da ich morgen wahrscheinlich nicht zum Bloggen kommen werde, wünsche ich allen Lesern schon einmal einen gesegneten Beginn der Fastenzeit!

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...