Dienstag, 11. Februar 2014

Papsting zum Gedenktag unserer Lieben Frau in Lourdes

Ein kleines Papsting braucheich heute noch, an diesem Gedenktag unserer Lieben Frau in Lourdes, der durch die Ankündigung des Amtsverzichts Benedikts XVI. mit dem Gedächtnis des Erscheinens unserer lieben Frau verbunden ist. Der Herr Weihbischof hat im vergangenen Jahr ausgeführt, er glaube, daß Papst Benedikt sehr bewußt den Welttag der Kranken als den Tag gewählt habe, diese Entscheidung bekannt zu geben, eben weil sich selbst krank und leidend wußte. Ich bin ihm darum nicht gram und glaube auch nicht, daß er selbst diesen Schritt des gläubigen Zutrauens bedauert. Die Lesung des Tages spricht von der Schönheit und dem Trost Jerusalems:
Saugt euch satt an ihrer tröstenden Brust, trinkt und labt euch an ihrem mütterlichen Reichtum! … Wie eine Mutter ihren Sohn tröstet, so tröste ich euch; in Jerusalem findet ihr Trost. Wenn ihr das seht, wird euer Herz sich freuen, und ihr werdet aufblühen wie frisches Gras.
Damit ist das himmlische Jerusalem gemeint, aber auch das irdische im Herzen der Kirche und in ihrem Beten und Schweigen In den Fürbitten des Tages haben wir auch für Papst em. Benedikt gebetet.





So stelle ich mir Benedikt jetzt gern vor.







Kommentare:

Bellfrell hat gesagt…

Dieses wunderschöne Papsting tut uns heute sicher allen gut! Danke!
(Das captcha heißt "timebag master" - was auch immer das nun bedeuten mag)

Braut des Lammes hat gesagt…

Er hat noch einen Sack voller Zeit gefunden ;)

Huppicke hat gesagt…

Das letzte Foto berührt mich sehr.

damasus hat gesagt…

Danke für dieses schöne und tröstliche Papsting!

Andrea hat gesagt…

Sehr hübsch. Und Du hast sogar ganz nebenbei noch ein Geburtstagskind untergebracht. :D

Angelofberlin hat gesagt…

Vielen Dank für die schönen Bilder. Ich vermisse unseren Papa em. Benedikt fürchterlich. Ich glaube, ich habe nie einen Papst vor ihm so geliebt und werden wohl auch nach ihm nie wieder einen anderen so lieben. Bei Benedikt habe ich das erstemal nicht nur verstanden sondern auch mit dem Herzen gefühlt 'was die Katholiken immer mit ihrem Papst haben' :-)

Meckiheidi hat gesagt…

wie schön! Danke!

Braut des Lammes hat gesagt…

Das Geburtstagskind ist ja natürlicherweise auch mit dem Gedenktag unserer lieben Frau verbunden ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...