Samstag, 30. November 2013

Gutes neues Kirchenjahr und gesegneten Advent!

Der Introitus des ersten Adventssonntags faßt den Sinn der ganzen Adventszeit zusammen: Zu dir, o Gott, erhebe ich meine Seele.

Wenn wir das blaue Stundenbuch in Händen halten, der Kantor zur ersten Vesper des ersten Adventssonntags das Deus in adiutorium anstimmt und alle ein Kreuz schlagen, hat gerade ein neues Kirchenjahr begonnen. Und eigentlich mehr noch als am Beginn eines bürgerlichen Jahres teilt sich einem ein Gefühl von Neubeginn und Frische mit. Ein neues Kirchenjahr beginnt, und so Gott will, sehen wir die Feste der Kirche in seinem Verlauf von einer neuen Höhe aus. Einer meiner Lieblingsmomente im ganzen Kirchenjahr ist die Antiphon zum Magnificat: Richtet euch auf und erhebt euer Haupt, denn es nahet eure Erlösung. Wie schön, ein neues Kirchenjahr mit einem so kraftvollen Wort zu beginnen. – Allen Lesern meines Blogs und allen, die heute zufällig hier vorbeikommen, wünsche ich eine gesegnete Adventszeit!

Kommentare:

Andreas hat gesagt…

Dir auch einen gesegneten und erfüllten Advent - und vielen Dank für viele schöne Beiträge, die uns durch das Herrenjahr begleitet haben und hoffentlich auch weiterhin begleiten werden!

Huppicke hat gesagt…

Eine gesegnete Adventszeit und Freude im neuen Kirchenjahr!

Anonym hat gesagt…

Ich wünsche Ihnen auch eine segensreiche Adventszeit. Herzlichen Dank für Ihren wunderbaren Blog!
Der Imker

Matthias Ruckenbauer hat gesagt…

Auch Dir einen gesegneten Advent!

Matthias

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...