Sonntag, 29. September 2013

Spaß mit Ikonen


Bei Erzengelbildern gibts interessante Varianten, wenn man Bildnisse 3+x findet, wie in den Synaxis-Ikonen der Ostkirche öfter.

Wir feiern zwar heute das Fest der hll. Erzengel Michael, Gabriel und Raphael, früher wurde dieses Fest jedoch Fest des hl. Michael und aller Engel genannt. Michael, Gabriel und Raphael sind die Namen der Engel, die im biblischen Kanon der Westkirche namentlich genannt werden: der hl. Michael als Bezwinger des Drachens, Gabriel als Verkünder der Menschwerdung und Rafael als Geleiter des Tobias. Die Ostkirchen haben noch einige Erzengel mehr: diese Ikone zeigt etwa als Gruppenbild: Michael, Raphael, Chamuel, Uriel, Gabriel und Jophiel. Michael, und Uriel hab ich an den Attributen erkannt, Raphael trotzdem er keinen Fisch dabeihatte, auch, Gabriel hingegen wegen der fehlenden Lilie nicht, und bei den anderen verließen sie mich. Bleibt noch folgende Ikone als „Fahndungsfoto“: wer sind jetzt die beiden?


Kommentare:

sophophilo hat gesagt…

Der linke, mit den offenen Händen, ist Salaphiel/Sealtiel: "Gebet Gottes" - daher die Hände.
Der rechte ist Barachiel: "Segen Gottes" - daher die Rosen, weil er den Segen Gottes "wie Blütenmbläter" streut.
Beide haben Wikipedia-Artikel für nähere Infos. :)

Angelofberlin hat gesagt…

Soweit ich die Beschriftungen entziffern kann haben wir hier:
oberste Reihe von links nach rechts:
Michael - Gabriel - Raphael
untere Reihe von links nach rechts:
Uriel - Jegudiel - Jeremiel

und die beiden 'extras' sind:
Salatiel und Barachiel

Angelofberlin hat gesagt…

Hier kann man sie noch mal in größer anschauen:
http://www.alphastoredesign.com/search-images/www.holytrinitystore.com/page3.html

Bitte scrollen und anklicken!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...