Freitag, 9. August 2013

Eine heilige Versammlung


Auf diesem Kirchenfenster sieht man die hl. Teresia Benedicta vom Kreuz zusammen mit zwei der fünf[1] heiligen Theresen (von Avila und von Lisieux). Die vierte im Bunde, ganz rechts, ist die hl. Katharina von Siena – allesamt Kirchenlehrerinnen. Ich frag mich, ob damit nicht eine Hoffnung ausgedrückt werden sollte: Karmelitinnen vor, noch ein Tor! Die heilige Therese vom Kinde Jesus und vom heiligen Antlitz hat man mit dem Beinamen Doctor amoris, Doktor der Liebe, ausgezeichnet. Was möchte wohl der Beiname Edith Steins sein? Doctor crucis?
____
[1] selige Theresen gibts noch vier: Teresa Maria vom Kreuz (Manetti), Teresa vom hl. Augustinus (die zu den 16 Märtyrinnen von Compiègne gehörte), Teresa de los Angeles, ebenfalls eine Märtyrin, und Maria Teresia vom hl. Josef.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...