Donnerstag, 4. Juli 2013

Unbekannte Schönheit





Etwas an den Anfang von Rebecca erinnert mich immer diese Stelle in der Nähe eines verfallenen Erbbegräbnisses: Letzte Nacht träumte ich, ich wäre wieder in Manderley. Ich finde es immer wieder schön, was die Natur zuwege bringt, wenn man in Frieden läßt. Fingerhut wächst da etwa auch. Von der Hälfte der Blumen, die da wachsen, weiß ich allerdings nicht, was es sein könnte. Zum Beispiel diese gestreifte Schönheit, die auch von Bienen umschwärmt wird. Ist das eine Malve?

Kommentare:

ankerperlenfrau hat gesagt…

Ja!

Anonym hat gesagt…

Ja, das ist eine Malve. Davon habe ich auch einige wunderschöne Exemplare im Garten :-)

chiqitac hat gesagt…

Malve!

Braut des Lammes hat gesagt…

Danke für die vielen Kommentare, das wäre jedenfalls geklärt. Vielleicht veröffentliche ich sukzessive Blumensteckbriefe…

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...