Freitag, 21. Juni 2013

Media in vita mal wieder

Das war die schönste Katze der Welt, hier im November „durch die Blume“ gesehen. Leider ging es dann ganz schnell zu Ende, immerhin konnte sie dadurch zu Hause sterben. Als junge Katze hat sie wenig Gutes erfahren und wurde oft weitergereicht, insofern war sie rührend dankbar und immer ängstlich, wenn es im Katzenkorb aus der Wohnung ging, weil sie wahrscheinlich gedacht hat, sie muß wieder weg.

Gleich als ich sie zum ersten Mal gesehen hab, hab ich gedacht, ist das eine süße Katze! Das hab ich später ihr so oft erzählt, daß sie wahrscheinlich schon innerlich mit den Augen gerollt hat, äußerlich war sie so freundlich, mit der Nase zu stupsen und nach mehr Streicheleinheiten zu verlangen. Auch die Geschichte, als ich ihr im ersten Jahr den ganzen Advent über erzählt habe, in der Christnacht könnten Tiere sprechen und ich wäre schon ganz gespannt, was sie dann zu sagen hätte, ist mir noch gut in Erinnerung. Als ich aus der Christmette nach Hause kam, saß die Katze im Schrank und wollte nicht herauskommen (ein befreundeter Analytiker sprach von Überforderung). Beim Schreiben vieler Blogbeiträge hat sie auf meinem Schoß zusammengerollt gelegen oder saß auf dem iMac und ließ die Pfote dekorativ ins Bild hängen. Ansonsten bleibt die Erinnerung an viele schöne Stunden und ein Tier, das immer nur gut zu mir war. – Daß wir auch unsere Tiere im Himmel einmal wiedersehen glaub ich schon.

Kommentare:

ankerperlenfrau hat gesagt…

Oh, das tut mir leid - das ist ein Schmerz! Ich hatte ein zugelaufenes Kätzlein in einer schweren Zeit und sie war auch so rührend nah. Manchmal sagte ich zu ihr: und Du bist sicher, daß Du kein verkleideter Engel bist? Ich kann Dir nachfühlen!

Huppicke hat gesagt…

Mein Herz fliegt zu euch.

Es ist wundervoll mit einer Katze befreundet zu sein und drum fällt es schwer, wenn sie geht.
Ach ja.

Liebe Grüße,
Huppicke

Lauda Sion hat gesagt…

oh nein :'( ich glaube auch, dass Tiere in den Himmel kommen, wäre sonst ziemlich traurig und im Himmel soll es ja keine Tränen mehr geben

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...