Mittwoch, 13. März 2013

Habemus Papam! :)

Als die Päpste Johannes Paul und später in jenem Jahr Johannes Paul II. seinerzeit auf die Loggia der Peterskirche getreten sind, war ich noch nicht katholisch. Vor acht Jahren habe ich diesen unvergleichlichen Moment daher das erste Mal miterlebt. Benedikt trat hinaus und die Welt liebte ihn. Fast unvorstellbar schien es, dies könne sich wiederholen. Und doch, Papst Franziskus trat heraus und die Herzen flogen ihm zu.

Etwas später am Abend gab ich ein weiteres Mal für Assoicated Press in der Vorhalle der Kathedrale ein Interview und man fragte mich als erstes, was ich davon halte, daß er aus Südamerika ist. Ehrlich gesagt, darüber habe ich überhaupt noch nicht nachgedacht.

Ich glaube, es ist auch gar nicht weiter wichtig, woher er kommt, er ist unser Papst und soll die Weltkirche führen und leiten. Sein Gesicht ist gütig; die ruhige und freundliche Art, den Gläubigen als erstes einen guten Abend zu wünschen und als letztes eine gesegnete Nachtruhe, seine Bitte um das Gebet für unseren lieben Papa emeritus und um das Gebet der Gläubigen, bevor er den apostolischen Segen gespendet hat –  und wie greifbar war die Versenkung in dieses Gebet überall auf der Welt! –, der Name, den er annimmt, Franziskus, all das ging mir durch den Sinn. Vor allem aber: große Freude. Vielleicht ist das immer so, durch eine wunderbare Gnade Gottes und Alchemie des Geistes wird einer Papst und die Menschen lieben ihn, einfach, weil er ihr Hirte sein wird und wir seine Herde sind.

Kommentare:

Meckiheidi hat gesagt…

Genau so ist es - ich freue mich so!

Ashmodiel hat gesagt…

Ich mich auch. ich habe gestern ein paar Tränchen vergossen.

Braut des Lammes hat gesagt…

Ich hab auch ein paar Freudentränen geweint, dabei bin ich gar keine Heulboje. Es war einfach so schön!

Dorothea hat gesagt…

Ich glaube, daß wir ihn auch deshalb sofort lieben weil wir besonders in diesem ersten Moment wahrnehmen, daß er als unser neuer Papst nicht alleine auf diesen Balkon tritt, sondern daß alle Engel und Heiligen mit ihm dort heraustreten.

Johannes hat gesagt…

Oh ja, bei uns sind auch ein paar trockene Thomistentränchen geflossen. *rotwerd*

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...