Donnerstag, 14. Februar 2013

My Valentine…

Reliquie des Tages – das Haupt des hl. Valentin

Weiter unten rechts ist noch eine. Das heißt nicht, daß der Heilige mehrere Häupter hatte, sondern, daß es mehrere hl. Valentine gab, so daß man nicht genau weiß, auf welchen Heiligen sich der Valentinstag bezieht. Um die Verwirrung komplett zu machen: im römischen Generalalender ist das Fest des hl. Valentin am 7. Januar.

Der hl. Valentin war entweder
  • Priester im römischen Reich, der unter der Herrschaft des Claudius verfolgten Christen beistand, deswegen ins Gefängnis geworfen wurde und am 14. Februar enthauptet wurde.
  • Bischof in Terni, der unter demselben Claudius (dem II.) enthauptet wurde.
  • einer, der heimlich den Segen der Kirche zu Eheschließungen gab, als Heiraten verboten war, oder ein Afrikaner, der das Martyrium erlitt oder Briefe an die Tochter seines Kerkermeisters schrieb und wahrscheinlich enthauptet wurde.
  • alles, einiges oder vielleicht auch nichts von alledem.
Alle drei heiligen Valentine starben als Märtyrer. Zwei von ihnen, der eine Priester, der andere Bischof, lebten und starben im zweiten Jahrhundert, der dritte in den Christenverfolgungen des ausgehenden dritten Jahrhunderts.

Kommentare:

Sursum corda hat gesagt…

Am 7. Januar ist aber Valentin von Rätien, der mit dem Valentin am 14.2. nichts zu tun hat. Die einzigen, die auf den 14.2. fallen und deren Vita nicht ganz klar ist, sind Valentin von Rom und Valentin von Terni

Valentina hat gesagt…

Es ist immer schön, mehr über seinen Namenspatron zu erfahren!
DANKE!
pfiati

Valentina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...