Mittwoch, 7. November 2012

Spielkram für Jungfrauen (und Ministranten)


Genau die richtigen Streichholzschachtel für Jungfrauen, die an ein Luzernar denken oder gerne Leuchter tragen: Christus, du Licht, das jeden Menschen erleuchtet. Erleuchte unser Herz mit dem Licht des Glaubens und entzünde es mit dem Feuer deiner Liebe. Das Heiligenbildchen zeigt (natürlich) die hl. Jungfrau und Märtyrin Lucia, deren Name ja „Licht“ bedeutet.

Da Streichholzschachteln sich prima dazu eignen, mit Bildchen beklebt zu werden und solche mit einem Farbdrucker ja auch leicht und paßgenau hergestellt werden können, plane ich noch ein kleineres Bastelprojekt.

Kommentare:

Josef Bordat hat gesagt…

Aber auch für Küster, oder?! ;-)

LG, Josef

Braut des Lammes hat gesagt…

Und Küster! Stimmt, die sind mir nicht eingefallen (hier herrscht so eine Affinität zum Feuerzeug mit Schräubchen)

Eugenie Roth hat gesagt…

... und wie begestigst du die Bilder auf der Schachtel? Das soll ja eine Weile halten. Abriebfest? Wischfest???
Bless you!!!

Braut des Lammes hat gesagt…

Einfach so mit Uhu festkleben (Farbdrucke auf gutem Papier sind nicht soo empfindlich). Das Bildchen mit Bibliotheksfolie schützen ist auch eine Möglichkeit.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...