Mittwoch, 24. Oktober 2012

So kann der Herbst auch sein…


Meist hab ich beim Essen irgendwelche Phasen (diese hier dauert aber schon Wochen und Wochen) – das ist jedenfalls das, wovon ich mich im Moment nahezu ausschließlich ernähren könnte und wonach mir Tag und manchmal auch nachts der Mund wässert. Die Sorte heißt crimson seedless. Das Angenehme ist, daß sie den Geschmack zuckersüßer heller Weintrauben mit dem hohen Gehalt an Flavonoiden in der blauen Schale vereinigt. Sei's drum, gleich geh ich und kauf mir noch anderthalb Kilo.

Kommentare:

eumloquatur hat gesagt…

Wow!! Sofort reinbeißen!!

Psallite Deo hat gesagt…

Solche Phasen kenne ich auch. Bei mir sind es gerade Kürbiskerne und Birnen (allerdings nicht zusammen...)

Eugenie Roth hat gesagt…

Ich will auch welche!

F. M. hat gesagt…

Die Frucht von Vitis vinifera, ein Prachtexemplar und nach dem, was Sie schreiben mit hohen Öchslegraden gesegnet.
Sollten diese Früchte nicht durch alkoholische Gärung veredelt und in einen exzellenten (notfalls Mess-Wein verwandelt werden? Ad maiorem dei gloriam - und des Kellermeisters?

Aber ich gebe zu, die Früchte verführen zum sofortigen Verzehr. ;-)))

Braut des Lammes hat gesagt…

Als Frucht sind sie mir, glaub ich, viel lieber und für Meßwein von meiner Hand hat womöglich keiner Bedarf; ein schöner Gedanke wäre es natürlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...