Donnerstag, 13. September 2012

Nahaufnahmen (1)


Ganz reizendes Detail einer Verkündigungsszene des Malers Jan van Eyck. Wenn man sich das in der Vergrößerung anschaut, erkennt man, wieviel Liebe der Maler auf die Details verwandt hat: außer dem Muster des brokatbezogenen Schemels und dem edelsteingesäumten Mantel des Verkündigungsengels erkennt der Betrachter auch das Muster der Fliesen, die Darstellungen aus dem Alten Testament zeigen, etwa, wie David den Philister erschlägt. Im Grunde ist auch diese Darstellung eine Variante der Wurzel Jesse. Maria und Christus erheben sich auf dem Boden des alten Testamentes, dem Gesetz und der Propheten.

In der nächsten Folge seht ihr dann: den Erzengel Gabriel mit Regenbogenflügeln, den Heiligen Geist im Sturzflug und auf dem Kopf stehende Antworten an geflügelte Boten.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...