Donnerstag, 10. Mai 2012

Crazy hats are here again!

Ein glückliche(?) Vereinigung zweier Themenbereiche, an denn ich mich ja gern einmal abarbeite, Mad hatters und – tada! – Brehms Tierleben. Voilà!

Ein Pferdchen…
Pferde sollte man nicht einzeln halten, es sind gesellige Tiere.
Bei diesem Modell hab ich mich gefragt,
ob das so eine Art Mandelbrotmenge der
Hüte ist; oben auf dem Hut des Flamingos
ist ja so ein rosa Pinokel. Das ist wahrscheinlich
ein Flamingo, der einen Hut trägt,
auf dem ein Flamingo…

…und über dieses Modell hab ich einfach
nur Tränen gelacht. Hoffentlich ist der Rabe
schon tot, wenn nicht, bleibt ihr als Hut nur der Zweig.
…und wie das mit Prinzessin Beatrices' Hut
damals wirklich war.

Kommentare:

Valentina hat gesagt…

Die Pferde erinnern mich an "menschliche" Schachfiguren...
Wie dann wohl der Rest der Figuren aussehen mag...
*grins*
für manche Kopfbedeckungen brauch man echt Mut oder eine gesunde Selbstironie - oder?
pfiati

Valentina

Braut des Lammes hat gesagt…

Also Bild #2 sieht wirklich so aus, als wenn da jetzt gleich ein Springer den anderen schlägt.

Mutig muß sicherlich sein, vielleicht fällt es aber an einem Ort, an dem jede einen Hut trägt, etwas leichter.

Pro Spe Salutis hat gesagt…

Hut Nr. 3 ist - je nach soziokultureller Grundeinstellung des Individuums - höchst wallfahrtskompatibel ... ;-)

Braut des Lammes hat gesagt…

Der Flamingo? Ist mir da eine Symbolik entgangen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...