Freitag, 27. April 2012

Schönheit


Etwas Schönes brauche ich heute noch (es war bisher ein ziemlich trauriger Tag): Audrey Hepburn mit kurzen Haaren – eher ungewöhnlich – und einer dreifarbigen Katze.

Kommentare:

Johannes hat gesagt…

In "The Nun´s story" gibt es eine Szene, in der Audrey die Haare geschnitten werden. Na ja, der Film ist eigentlich eher blöd, enthält aber ein paar wunderbare Szenen. Gibt es irgendwo auf Gloria Tv. Seh ich mir an, wenn ich ein bißchen Trost brauche.

Braut des Lammes hat gesagt…

Die Szene ist schon wegen der wundervollen Haare toll (guck mal, wie die glänzen…). Ich mag den Film eigentlich sehr gern, wenn man einige inhaltliche Verfremdungen und Verkürzungen gegenüber dem Buch außer acht läßt.

Charlotte hat gesagt…

Audrey hat in "Roman Holiday" (Ein Herz und eine Krone) eine Kurzhaarfrisur getragen und diese damit für die 1950er Jahre salonfähig und "megaangesagt" gemacht. Eine Trendsetterin sozusagen. Stand ihr aber auch extrem gut.

Braut des Lammes hat gesagt…

Ja das stimmt. Etwas untypisch für uns war es meines Erachtens doch, wenn man an Filme wie Frühstück bei Tiffany und andere denkt, in denen sie die Haare meist hochgesteckt hat oder auch halblang trug.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...