Sonntag, 8. Januar 2012

Aus der heimischen Pfotothek…


Wohl dem, der einen Stubentiger hat – hier frißt einer überflüssiges Blattwerk und entstaubt dabei gleichzeitig noch den Heizkörper.

Kommentare:

Herz Jesu hat gesagt…

So einen heimischen "Staubfeger" besitze ich auch - nur sieht man an ihm nicht so den Staub, weil sein Fell etwas dunkler ist. :-)
Was machst Du, wenn Dein vierpfötiger Staubfeger schmutzig ist? Waschen?

Von Herzen wünsche ich Dir ein gesegnetes neues Jahr - und Deinem Mitbewohner "ein sauberes neues Jahr". ;-) :-)))

Braut des Lammes hat gesagt…

Witzig, daß Du das fragst. Ich wollte eigentlich noch dazuschreiben, daß dieses Tier das fluffigste unter der Sonne sein muß, weil er sich nicht nur selber putzt, sondern als Riesenbaby auch von seiner Mutter beschmust wird = der wird oder bleibt eigentlich nicht schmutzig. Mindestens einmal ist er auch in die halbvolle Badewanne gesprungen, was ich an an dem satten "Plopp!"-Geräusch beim Wiederrausspringen erkannt habe. In dem Fall hab ich ein Handtuch spendiert.

Dir ebenfalls ein gesegnetes neues Jahr :)

Herz Jesu hat gesagt…

Heute morgen hielt mich mein Stubentiger - gemäß unseres gestrigen Austausches - entweder für schmutzig oder aber für seine Katzenmama. Jedenfalls leckte er ausgiebig zuerst meine Stirn und dann meine Haare. Es hat eigentlich nur noch das Shampoon gefehlt. :-)))

Sind sie nicht nett, unsere Stubentiger?!

Braut des Lammes hat gesagt…

Eine Geste der Zuneigung. Katzen sind etwas verrückt, aber sie sind nett verrückt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...