Donnerstag, 22. Dezember 2011

Die adventliche kleine hl. Therese

Ich brauche ein Herz
das in zärtlicher Liebe brennt,
das mir Halt verleiht
und nie zurückweicht.
Und das alles in mir liebt,
ja selbst meine Schwächen
und weder bei Tag
noch in der Nacht mich verläßt.
Kein sterbliches Geschöpf
das immer mich liebt,
konnte ich finden.
So brauche ich einen Gott,
der Mensch wird, mein Bruder wird
und leiden kann.

(Therese von Lisieux, Gedichte 23,4)

Therese hat als erstes Prädikat ihres Ordensnamens vom Kinde Jesus gewählt, später fügte sie diesem noch und vom heiligen Antlitz hinzu – beide beziehen sich ganz unmittelbar auf die Menschwerdung Christi.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...