Samstag, 3. Dezember 2011

Altar- und Suchbilder


Diese Altartafel des Malers Hans Leu könnte wiederum aus einem liturgischen Kalender stammen: der hl. Hieronymus, der ein echter Pater virginitatis war, zwischen den beiden heiligen Jungfrauen Barbara und Agnes, deren Feste im Kirchenjahr dicht aufeinander folgen – Barbara, deren Fest morgen vom 2. Adventssonntag verdrängt wird, und Agnes am 21. Januar. Zugleich wohnt auf dieser Altartafel der Löwe beim Lamm, denn der Löwe ist das Attribut des hl. Hieronymus – hier ist es ein handlicher Zwerglöwe, der auch in eine Einsiedelei paßt – und das Lamm das der hl. Agnes. Zusammen mit den Gestalten des Leibes und dem Blutes des Herrn selbst, die die hl. Barbara hält, sind Löwe und Lamm auch noch zwei Christussymbole. Fast ein Suchbild – wer findet mehr?

Kommentare:

dilettantus in interrete hat gesagt…

Da ich ja immer murre und maule:
"Virginitatis"

Braut des Lammes hat gesagt…

Macht nix, den Drang zum Korrekturlesen kenne ich. Danke, wird gleich ausgebessert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...