Mittwoch, 21. September 2011

Bald ist es soweit – letzte Blitzlichter vor dem Papstbesuch

Dieses nette Winke-winke ist der letzte Beitrag vor dem Besuch des hl. Vaters in Berlin. Morgen, wenn er um halb elf ankommt, werden auf Wunsch unseres Erzbischofs alle Glocken läuten. Das wird sicher schon ein erster sehr freudiger Moment, wenn wir wissen, Papst Benedikt ist jetzt da.

Übrigens wird der Papst auch in die Akademiekirche kommen, um dort eine kurze Adoratio vor dem Tabernakel zu halten. Eine Kniebank gibt es dann, von der wir wissen, das ist die „Papstkniebank“. Der Gedanke, daß Papst Benedikt an einen Ort kommt, an dem ich selbst so oft bete, ist schön.

Rund um die Staffelwallfahrt, die heute aus Köln ankam und von Erzbischof Woelki am Potsdamer Platz empfangen wurde (ich bin bei der letzten Etappe mitgegangen), war schon eine so freudige Stimmung, es war einfach nur schön. Herzlich wilkommen, Heiliger Vater!

1 Kommentar:

Sr. Bernadetta hat gesagt…

Was wäre ich gerne dabei... Ich kann mich noch an die Worte 2005 erinnern "Habemus papam"...
Was ich noch sagen wollte: ich finde, das ist ein ganz toller Blog! Ich schaue immer gerne und regelmäßig rein. Ein ganz dickes und großes und ernstgemeints Lob
Alles Liebe
Sr. Bernadetta

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...