Montag, 22. August 2011

Der dich, o Jungfrau, im Himmel gekrönt hat – Maria auxilia

Eine freundliche spanische Dame kam am Wochenende in die Kathedrale, plauderte ein wenig auf Spanisch (ich liebe es!) und entschwand wieder, unter Hinterlassung einiger Bildchen. Zwar sammle ich Andachtsbildchen nicht eigentlich, aber ich mag sie sehr gern und finde es schön, daß sich am hiesigen Hause die althergebrachte Sitte des Osterbildchens erhalten hat. Ein wunderschönes Bildchen habe ich noch vom 25. Weihetag unseres Weihbischofs Weider. Bildchen, die mir etwas bedeuten, lege ich ins Stundenbuch oder ins Antiphonale und denke an denjenigen im Gebet, wenn mir sein Bildchen begegnet.

Auf einem der gestern geschenkten Bildchen ist diese Marienfigur, die gut zum heutigen Fest Maria Königin paßt[1]. Dreht man es um, um den Andachtstext zu lesen, findet man keinen solchen, sondern einen Taschenkalender. Was mich auf den ersten Blick so verblüfft hat, daß ich erst einmal lachen mußte, erscheint auf den zweiten gar nicht so seltsam: die gekrönte Gottesmutter, bei der mir unwillkürlich die Clausula …der dich, o Jungfrau, im Himmel gekrönt hat… einfiel, heißt Maria auxilia – mit Marias Hilfe durch das Jahr.

____
[1] Daß ich mich gestern kalendarisch geirrt hatte, weil ich dachte, wir hätten schon den 22., beweist nur, daß ich meiner Zeit voraus bin… ;)

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...