Sonntag, 5. Juni 2011

Stärke deine Brüder


„Ich bin heute hier, um euch im Glauben zu stärken; das ist die Gabe, die ich euch bringe: den Glauben des Petrus, den Glauben der Kirche! Aber gleichzeitig gebt ihr mir denselben Glauben, bereichert durch eure Erfahrung, die Freuden und die Leiden.“
Ich finde diese Worte des Heiligen Vaters, die er heute an die Katholiken in Kroatien gerichtet hat, sehr berührend. Stärke deine Brüder – ein direkter Auftrag des Herrn an Petrus. Jesus selbst betet für Petrus, bittet für die Kirche, wie wir es heute in dem wunderbaren Evangelium des hohepriesterlichen Gebets gehört haben.


Ich bin heute hier, um euch im Glauben zu stärkendas ist ein Programm, wie ich es mir für den Besuch des heiligen Vaters hier in unserer Hauptstadt im September von Herzen wünsche. Dagegen interessieren mich die krausen Ideen unbekleideter Füße, nackter Sohlen, (oder wie auch immer) oder auch die Sicht Wolfgang Thierses nicht mal im Ansatz.

Kommentare:

Der Predigtgärtner hat gesagt…

Ihr Artikel ist mal wieder eine schöne Punktlandung - herzlichen Dank dafür. Das wird eben viel zu oft vergessen: genau dies ist die Hauptaufgabe des Papstes!

Braut des Lammes hat gesagt…

Vielen Dank – zwischendurch habe ich dann doch noch an dem Beitrag gebastelt. Alles was man sagt, muß wahr sein, aber man muß nicht alles was wahr ist, sagen…

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...