Sonntag, 19. Juni 2011

Mad hatters, again…

Die Auflösung des gestrigen Rätels bei Mantilla meets biretta: Teresa von Avila[1], die das Birett und die Kette eines Gelehrten trägt, weil sie Kirchenlehrerin ist (Papst Paul VI. erhob sie dazu 1970). Statt des Gelehrtentalars darf sie in der Ikonographie kleidsamer- und passenderweise aber weiterhin ihren Habit tragen.

Das was die Heilige im gestrigen Beitrag und die Pomponträger auf dem Kopf haben, nennt man übrigens genaugenommen Boneta (das ist aber einfach nur eine lokale Variante der Spanier).

Da wir einmal bei Kopfbedeckungen sind – sämtliche englischen Hochzeitshüte waren überhaupt nichts gegen den neuen Osterhut von Patriarch Bartholomäus (mit Dank an Pithless Thoughts):


____
[1] Gewinner des grünen Pompons ist U., der diesen aber meinen Katzen gespendet hat, die ihn wohl kaputtspielen werden (den Pompon, nicht U.)

Kommentare:

Dieter Philippi hat gesagt…

Bin durch Zufall auf Ihren Artikel gestoßen. Gefällt mir sehr gut.

Detaillierte Informationen über das bonete hier hier und die Kossita hier.

Braut des Lammes hat gesagt…

Ah, vielen Dank, da gibts ja noch viel mehr farbige Pompons! Zur Kossita: des Patriarchen "Variante" ist aber zugegebenermaßen sehr festlich und macht ordentlich etwas her ;)

Braut des Lammes hat gesagt…

Nachtrag: ich habe Ihr Blog bei mir verlinkt, immerhin habe ich zwei ganze Label zum Thema Kopfbedeckung, da paßt das ganz gut. :)

Den Beitrag zum Schtreimel finde ich hochinteressant (das heißt, ich finde diesen ganzen Hut hochinteressant)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...