Samstag, 30. April 2011

Mad hatters

Unter allen Kreationen verrückter Hutmacher gestern war dieser sicher der verrückteste (Prinzessin Beatrice von York). Einige der neuerdings wieder ziemlich kleinen Hüte mit ihren insektenähnlichen Fühlern und Schnörkeln fand ich wirklich hübsch. Da sie sämtlich in der Kirche saßen, in der vorbildlicherweise Fotografierverbot herrschte, kann ich von denen keine Bilder finden. Einen Aufbau wie den oben zu tragen, zeugt immerhin von ausgesprochenem Selbstbewußtsein. Extrapunkte gibts für die Farbe des Ensembles und den Kragen des Mantels, Punktabzug fürs Untoten-Make-up.

Witzigerweise fällt mir bei sowas immer auf, daß es mich völlig glücklich macht, solches Zeug einfach nur anzuschauen. Selber haben muß und will ichs gar nicht. Es ist eine Form der darstellenden Künste.

Als Dreingabe:

Kommentare:

Annuntiator hat gesagt…

Die Kleine ist cool.

Braut des Lammes hat gesagt…

Find ich auch. Aber der Hut hat, glaubt es oder nicht, schon seine eigene Facebook-Seite:
http://www.facebook.com/pages/Princess-Beatrices-ridiculous-Royal-Wedding-hat/203705509669392

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...