Freitag, 29. April 2011

Es ist der Herr! – der wundersame Fischzug (2)

Von Petrus geht all das Handeln aus, schon, daß sie überhaupt beim Fischen sind: Ich gehe fischen! sagte er. Wenn man durcheinander oder traurig ist, wenn sich etwas zerschlagen hat, so kann manchmal das alltäglich Vertraute helfen. Zugleich ist es das Praktische und lenkt vom Grübeln ab. Johannes dagegen erkennt den schmerzlich Vermißten. Chrysostomus nennt ihn darum den Scharfsinnigeren von den beiden, vielleicht ist er aber auch einfach der, der mit dem Herzen gut sieht.

_____
Bild: Miniatur des georgischen Malers Mamuka Shengelia

Kommentare:

Andreas hat gesagt…

Du hast immer so schöne Bilder zu den liturgischen Texten des Tages :-)

Braut des Lammes hat gesagt…

Danke. :) Die Miniatur oben finde ich selbst auch besonders schön.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...