Donnerstag, 24. Februar 2011

Nun läßt du, Herr, deinen Knecht…


Papst Benedikt XVI. hat den Amtsverzicht von Erzbischof Georg Kardinal Sterzinsky mit sofortiger Wirkung angenommen. Dies wurde heute im Vatikan bekannt gegeben. Kardinal Sterzinsky liegt nach wie vor im Krankenhaus, sein gesundheitlicher Zustand ist unverändert ernst.

Obwohl das natürlich vor einem sehr ernsten Hintergrund, eben der Krankheit, steht, ist dem Heiligen Vater dafür zu danken; der Kardinal hatte sich das auch gewünscht. Herr Kardinal hat mich als Bischof auf dem Weg zur Weihe begleitet und geweiht; auch deswegen werde ich ihm immer in besonderer Weise verbunden bleiben.

Weiterhin beten wir für den Herrn Kardinal, daß Gott ihm beistehe in seiner Krankheit. Weihbischof Heinrich erneuerte den Dank der Gläubigen für den treuen Dienst des Herrn Kardinals an seiner Diözese in mehr als einundzwanzig Jahren und bittet darüber hinaus auch um das Gebet für das ganze Erzbistum.

Kommentare:

jos.m.betle hat gesagt…

Beten wir für den kranken Kardinal und für eine gute Ernennung seines Nachfolgers durch den Heiligen Vater!

Sponsa Agni hat gesagt…

Von ganzem Herzen werde ich beten - bin gerade von der Arbeit heimgekommen und musste das lesen...
Herr, stärke ihn! DEIN Wille geschehe...

Braut des Lammes hat gesagt…

Vielen Dank für euer Gebet!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...