Sonntag, 16. Januar 2011

Gelebtes Evangelium

Diese Geschichte. auf die unser Pfarrer sich in der Predigt heute kurz bezog, hat mich sehr angerührt: Bei den Überschwemmungen in Australien hat ein Dreizehnjähriger die Retter darum gebeten, seinen kleinen Bruder zuerst aus den Fluten zu retten. Minuten später kamen Jordan Rice und seine Mutter ums Leben, als das Auto, in dem sie noch saßen, von den reißenden Fluten weggeschwemmt wurde. Jordan konnte nicht schwimmen und hatte Angst vor Wasser. Sein Bruder Blake konnte gerettet werden, wie Jordan es gewollt hatte.

Das ist mein Gebot, das ihr einander liebt, wie ich euch geliebt habe. Niemand hat größere Liebe als der, der sein Leben hingibt für seine Freunde. (Joh 15, 12-13)

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...