Montag, 24. Januar 2011

Ein Licht, das die Heiden erleuchtet – Bekehrung des hl. Apostels Paulus


Gott und Vater aller Menschen,
erhelle unsere Herzen mit dem Licht des Glaubens
und erfülle sie in dieser Opferfeier
mit dem Heiligen Geist,
der den Apostel Paulus gedrängt hat,
deine Herrlichkeit
unter den Völkern zu verkünden. (Gabengebet)

Wenn der hl. Apostel Paulus seine Bekehrung erwähnte, tat er es stets voller Demut, Dankbarkeit und Lobpreis der göttlichen Gnade, die ihm, der sich selbst an einer Stelle als den Unerwarteten, die "Mißgeburt", bezeichnete, zuteil wurde.

Das morgige Fest der Bekehrung des Apostels Paulus ist ein Anlaß, Dank zu sagen für die eigene Bekehrung und das Geschenk des Glaubens. Die Heiden, an die sich Paulus vor allem wandte, sind wir. Wir sollen in Dankbarkeit dessen gedenken, daß wir zu den Völkern gehören, zu denen, wie es im Nunc dimittis heißt, das Licht, das die Heiden erleuchtet, gekommen ist.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...