Donnerstag, 23. Dezember 2010

O Immanuel


O Immanuel,
unser König und Lehrer,
du Hoffnung und Heiland der Völker:
o komm, eile und schaffe uns Hilfe, du unser Herr und unser Gott!


Die Anrufung in der O-Antiphon des heutigen Tages O Immanuel – Gott mit uns – spricht mir vom Quell, der Hoffnung und der Mitte meines Lebens, Christus, den wir in der Eucharistie täglich empfangen dürfen und der im Tabernakel gegenwärtig ist. Im dritten Hochgebet beten wir: Bis ans Ende der Zeiten versammelst du dir ein Volk, damit deinem Namen das reine Opfer dargebracht werde vom Aufgang der Sonne bis zum Untergang.

So ist Gott in der Gestalt seines Sohnes wirklich mit uns, alle Tage unseres Lebens, bis ans Ende der Welt.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...