Dienstag, 16. November 2010

In der Kunst des Schöpfers offenbart sich seine Art zu schaffen





Auch die niedrigsten Tiere verdienen, daß man sie erforscht, muß man doch ihre Formenvielfalt studieren, um so den Künstler zu preisen, der sie erschaffen hat, weil sich nämlich in der Kunst des Schöpfers seine Art zu schaffen offenbart. (Albert der Große)

Der gestrige Tagesheilige, Albertus der Große, hatte eine große Liebe zur Erforschung der Natur, denn in der Kunst des Schöpfers offenbart sich seine Art zu schaffen.

Zu meinen glücklichsten Gaben gehört eine ausgesprochene Freude an den kleinen Dingen – in der Kunst des Schöpfers gibt es da immer etwas: farbenprächtige Sonnenuntergänge, fliegende Stare über der Kathedrale, Rauhreif über einer Wiese, dichtverschneite Tannenwälder.

Das Canticum Daniels im Stundengebet faßt den Lobgesang der ganzen Schöpfung, die den Schöpfer preist, vollendet zusammen:
Preist den Herrn, all ihr Werke des Herrn; * lobt und rühmt ihn in Ewigkeit!
Preist den Herrn, ihr Himmel; * preist den Herrn, ihr Engel des Herrn!
All ihr Wasser über dem Himmel, preiset den Herrn; * all ihr Mächte des Herrn, preiset den Herrn!
Preist den Herrn, Sonne und Mond; * preist den Herrn, ihr Sterne am Himmel!
Preist den Herrn, aller Regen und Tau; *preist den Herrn, all ihr Winde!
Preist den Herrn, Feuer und Glut; * preist den Herrn, Frost und Hitze!
Preist den Herrn, Tau und Schnee; * preist den Herrn, Eis und Kälte!
Preist den Herrn, ihr Nächte und Tage; * preist den Herrn, Licht und Dunkel!
Preist den Herrn, Rauhreif und Schnee; * preist den Herrn, ihr Blitze und Wolken!
Die Erde preise den Herrn; * sie lobe und rühme ihn in Ewigkeit!
Preist den Herrn, ihr Berge und Hügel; * preist den Herrn, all ihr Gewächse auf Erden!
Preist den Herrn, ihr Meere und Flüsse; * preist den Herrn, ihr Quellen!
Preist den Herrn, ihr Tiere des Meeres + und alles, was sich regt im Wasser; *
preist den Herrn, all ihr Vögel am Himmel!
Preist den Herrn, all ihr Tiere, wilde und zahme; * preist den Herrn, ihr Menschen!
Preist den Herrn, ihr Israeliten; * lobt und rühmt ihn in Ewigkeit!
Preist den Herrn, ihr seine Priester; * preist den Herrn, ihr seine Knechte!
Ihr Geister und Seelen der Gerechten, preiset den Herrn; * ihr Demütigen und Frommen, preiset den Herrn!
Preist den Herrn, Hananja, Asarja und Mischaël; * lobt und rühmt ihn in Ewigkeit!
Laßt uns preisen den Vater und den Sohn mit dem Heiligen Geist, * ihn loben und rühmen in Ewigkeit!

Kommentare:

Dorothea hat gesagt…

Wunderschön! Auch die Bilder. Wo steht Daniels Lied im Stundengebet oder in der Bibel?

Braut des Lammes hat gesagt…

Im Stundengebet in den Laudes der ersten und dritten Woche. In der Bibel Daniel 3, 51ff.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...