Freitag, 29. Oktober 2010

And the winner is…



Die Ergebnisse sind raus, und ich darf mich, das heißt, dieses Blog mit gleich zwei silbernen Robusten (Robustae?) in den Kategorien Spiritualität und Augenhonig schmücken. Dem Initiator Alipius sei herzlich für die Mühe gedankt, die er sich gemacht hat und weiterhin noch macht, denn er bastelt schon die Plaketten. – Allen, die ihre Stimme gegeben haben, ein herzliches Vergelts Gott! (Bin ich froh, daß ich jetzt keine Dankesrede im Abendkleid halten muß. Isch 'abe gar kein Abendkleid.) Herzliche Glückwünsche auch an alle anderen Preisträger!

Hier sind die Ergebnisse zur Robusta noch mal im Detail.

Ach ja, ich schreibe übrigens wie Georg Trakl. Jetzt staunt ihr wohl, wie?

Kommentare:

Karl hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch - das ist ja der eigentliche Grund, warum ich hier auf die Seite gegangen bin, nicht wegen dem Herummäkeln an Bildergalerien. Nicht ärgern!
Zweimal Zweiter und das auch noch ganz schön knapp! Nicht schlecht, Herr Specht.
Am besten sind natürlich die hagiographisch exzellenten "Kalenderblätter". Das macht der Braut des Lammes so leicht keiner nach. Jawohl!

Braut des Lammes hat gesagt…

Vielen Dank für das nette Lob - nein, ich hatte ich auch gar nicht geärgert.

Den Begriff EInkleidung hatte ich von den Petrusbrüdern übernommen, die das Ereignis als solche angekündigt haben. Es ist natürlich ein Unterschied zu einer Einkleidung im Orden, das ist klar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...