Mittwoch, 4. August 2010

…und virtuelle


Nochmal zum Thema Tiger zum Streicheln und aus der Reihe „Geständnisse“: das einzige, was mir bei der Arbeit am Apple wirklich fehlt, ist der Office Assistant „Links“ in Form einer Katze. Nicht, daß ich den Assistenten bräuchte oder gebraucht hätte: ich mochte einfach die Art, wie dieses virtuelle Tierchen auf meinem Bildschirm ein gewisses Maß an Eigenleben führte. Das ging soweit, daß ich zwischendurch mit ihr geredet habe (übrigens ein Phänomen in der gesamten Abteilung, die passenderweise „Corporate Communications“ hieß) oder ich vor dem Urlaub, wenn sie quasi ins Datennirwana sprang, leicht wehmütig wurde. Nun gut, ich hänge auch neben ein Handtuch noch ein zweites, damit das erste da nicht so allein hängen muß…

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...