Donnerstag, 22. April 2010

Quo vadis? – Weltgebetstag für geistliche Berufe


Am kommenden

Sonntag, den 25. April 2009, dem Sonntag vom guten Hirten,
um 15:30 Uhr in der St. Hedwigskathedrale

wird Herr Kardinal Sterzinsky eine Andacht mit sakramentaler Aussetzung zum Weltgebetstag für geistliche Berufe feiern.

Wer am Abend zuvor schon dem Herrn im Allerheiligsten nahe sein und um geistliche Berufe beten möchte: es ist wieder Nightfever in St. Bonifatius in der Yorckstraße, am Samstag von 21 Uhr bis Mitternacht.

Das Evangelium des Sonntags vom guten Hirten (Joh 10, 27-30) ist ganz schlicht und passend:

Meine Schafe hören auf meine Stimme; ich kenne sie, und sie folgen mir.
Ich gebe ihnen ewiges Leben. Sie werden niemals zugrunde gehen, und niemand wird sie meiner Hand entreißen.
Mein Vater, der sie mir gab, ist größer als alle, und niemand kann sie der Hand meines Vaters entreißen.
Ich und der Vater sind eins.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...