Dienstag, 1. September 2009

Alle Jahre wieder… wir warten…

Der Urlaub und der Sommer gehen zu Ende, das Licht, die Farben und die nächtlichen Temperaturen kündigen schon den Herbst an. Am Sonntag hat uns der Pfarrer einen guten Wiedereinstieg in den beruflichen Alltag gewünscht. Dem wollte ich mich heute widmen. Da ich schon vor Tau und Tag wachgeworden war, kam ich auch in aller Frühe am Arbeitsplatz an, wo mir – neben Brandalarm – von einzigen sichtbaren Kollegen die Frage wurde:„Heute kommen Sie???“

Der jährliche „Wartungstag“ aller Geräte, Anlagen Maschinen, Kabelnetze et ceteri et cetera ist heuer am 1. September, was zwar im Februar schon mitgeteilt wurde, ich hatte es aber seither erfolgreich verdrängt, so früh im Herbst war er schließlich noch nie, und so kam ich grade zum Abschalten der diversen Netze zurecht – die Mikrowelle und die Kaffeemaschine hätte ich womöglich einstweilig noch benutzen können.

Daraufhin habe beschlossen, nicht auf den eventuell noch im Büro aufschlagenden Numeriker zu warten, der wahrscheinlich auch bei konstantem Brandalarm geniale Formeln auf Karopapier bringen kann (und zu diesem Behuf mit Pfefferminztee und Schokoladenkeksen betankt werden muß), sondern mir selbst noch einen Wartungstag zu gönnen. Juchu! Ich glaub, die Schokokekse findet er eh' viel ungenierter ohne mich. ;)

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...