Mittwoch, 30. September 2009

30. September – Hl. Hieronymus, Kirchenvater

Auf ein interessantes Zitat des Kirchenvaters Hieronymus, der geistlicher Vater vieler geweihter Jungfrauen war – die bekannteste ist womöglich die frühchristliche Jungfrau Eustochium – bin ich gerade gestoßen:

Wenn sie [die Frau] Christus mehr dienen will als der Welt, hört sie auf Weib zu sein und wird Mann genannt.

Auf diesen Gedankengang ist womöglich zurückzuführen, daß der heilige Hieronymus den geweihten Jungfrauen neben Gebet und der Liebe zur Aszese ausdrücklich das ausgiebige Schriftstudium ans Herz gelegt hat.

Daß er der Überlieferung nach einem Löwen einen Dorn aus der Pranke gezogen haben soll und der Löwe ihm fortan Gesellschaft leistete, macht ihn mir als Katzenliebhaberin sympathisch.

Nachtrag: nachdem sich Vox über den „dahergelaufenen Löwen“ mokiert hat ;): so ging die Geschichte weiter mit dem Löwen und dem Kirchenvater.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...